StuccoDecor DI LUCE

StuccoDecor DI LUCE ist eine faszinierende Glätte -
technik auf acrylmodifizierter Basis für die Gestaltung
vielschichtiger Innenwandoberflächen mit höchstem
Glanz.

Der Materialauftrag und die Materialverdichtung werden
vollflächig mit einem Ziehspachtel durchgeführt. Der
hohe Glanzgrad entwickelt sich aus dem Material heraus
und kann durch leichtes Polieren mit dem Spachtel
nochmals verstärkt werden.

StuccoDecor DI LUCE ist ein neuartiges Material mit
glänzenden ästhetischen und haptischen Eigen schaften.
Die besondere Oberflächenanmutung wird erzeugt
durch das Zusammenspiel von Werkzeug,Werkzeug -
schlag, Mate rialhaftigkeit der Spachtelmasse und nicht
zuletzt durch die individuelle Handschrift des Ausfüh -
renden. Der Oberflächenglanz kann dabei so intensiv
entwickelt werden, daß sich das Interieur des Raumes
leicht spiegelt.

Verarbeitung

Geeignete Untergründe

Die Untergründe müssen frei von Ver­schmutzungen, trennenden Substanzen, trocken, planeben und kontrastfrei sein. VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3. beachten. Innenputz- und Trockenbau-Oberflächen müssen der Qualitätsstufe Q4 entsprechen.

Untergrundvorbereitung

Grundbeschichtung mit Caparol-Haftgrund. Je nach Beschaffenheit 1 – 2 ganzflächige Spachtelungen mit Caparol-Akkordspachtel fein (andere Spachtelmassen sind nicht geeignet), nach Trocknung Zwischenschliff. Zur Egalisierung des Saugvermögens und Staubbindung Grundierung mit CapaSol LF.

Auftragsverfahren

Wir empfehlen für die Verarbeitung Edel­stahl-Ziehspachtel (Doppelblatt-Federspachtel), um StuccoDecor DI LUCE sparsam und rationell aufzutragen. Spachtel unbedingt vorher mit Naßschleifpapier (Körnung 400–600) einschleifen. StuccoDecor DI LUCE wird vollflächig und dünn aufgespachtelt. Hierzu möglichst wenig Material auflegen.

  • Zusammenhängende Flächen naß-in-naß beschichten.
  • Nach Trocknung werden vorhandene Spachtel­grate entfernt.
  • Die zweite Spachtelung erfolgt in der gleichen Arbeitsweise wie die erste Schicht.
  • Dabei wird der Glanz aus dem Material heraus angereichert.
  • Nach kurzer Ablüftzeit oder auch nach Trocknung wird der Ziehspachtel in flachem Winkel und mit leichtem Druck über die Fläche geführt.
  • Dadurch entsteht die typische, glänzende Oberfläche.

Gestaltungshinweise: Glättetechniken mit StuccoDecor DI LUCE leben von einem faszinierenden Wechsel­spiel mit Lichtreflexionen aus tieferliegenden Spachtelschichten und Spiegelungen an der Oberfläche. Ein zusätzlicher Glanzüberzug ist nicht erforderlich! Durch Polieren mit der Polierscheibe wird maximaler Spiegelglanz erreicht. Durch Variation der Arbeitstechnik kann die Ober­flächenoptik individuell gestaltet werden.

Beispiele:

  • venezianische Glättetechnik
  • marmorierte Glättetechnik
  • fleckartige Glättetechnik

Verbrauch

Ca. 160 – 180 ml/m2 für 2 Spachtelgänge. Exakte Verbrauchswerte durch Probe­beschichtung ermitteln.

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung:
+5 °C für Umluft und Untergrund.

Trocknung/Trockenzeit

Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach ca. 30 – 60 Minuten oberflächentrocken. Durchgetrocknet und belastbar nach 1 – 2 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

Werkzeugreinigung
Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Reinigungs- und Pflegehinweise:

Die Oberfläche von Stucco Decor DI LUCE läßt sich reinigen, in dem entstandene Verschmutzungen sofort mit Wasser und feuchtem Tuch entfernt werden. Dabei sollten die Reinigungsarbeiten sehr sorgfältig ausgeführt werden. Um die Reinigungsfähigkeit zu erhöhen, kann ein zusätzlicher Schutzüberzug mit Disboxan 450 mit einem weichen sauberen Tuch oder Lappen aufgebracht werden, 1 Teil Disboxan 450, 9 Teile Wasser. Dabei wird der jeweilige Farbton angefeuert bzw. intensiviert.

Beim Einsatz ist für gute Durchlüftung zu sorgen. Sollte dies nicht möglich sein, raten wir vom Einsatz von Disboxan 450 ab. Entgegen der zugehörigen Technischen Information ist der Einsatz im Innenbereich in diesem Fall zulässig.


Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 13.30 Uhr


Kontaktdaten

Berliner Ring 13
66955 Pirmasens

Fon: +49 6331 289140
Fax: +49 6331 2891410

527efb333